Liapor – lose Hohlraumschüttung

Eine Schüttung muss viel leisten: Sie bringt einen Fußboden auf die erforderliche Höhe. Gleichzeitig sorgt sie für die Wärme- sowie Schalldämmung – spart so Energie und bewirkt einen hohen Wohnkomfort.

Die vielfältigen Eigenschaften von Liapor-Blähton und eine breite Produktpalette beeinflussen positiv die Beschaffenheit des Fußbodens und damit das Wohngefühl.

Effektiv für Hohlräume

Liapor-Schüttungen sind diffusionsoffene, mineralische Systeme, mit denen sich bauphysikalisch einwandfreie Lösungen leicht und schnell realisieren lassen. Hohlräume verfüllt die Liapor-Schüttung lückenlos bis in den letzten Winkel. Die Schüttung steht für ein effektives Arbeiten und einen exakt vorauszuberechnenden Materialbedarf, Dämmmatten dagegen für einen komplizierten Zuschnitt und das Entstehen von Verschnitt. Insgesamt bietet Liapor vier Schüttungen an: mit rundem Korn oder in der Mischung mit gebrochenem Liapor – sowohl lose als auch gebunden.

Lose und trocken

Die lose Liapor-Trockenschüttung eignet sich besonders dafür, Hohlräume bei mehrschichtig aufgebauten Böden oder bei Holzbalkendecken aufzufüllen. Gleichzeitig gewährleistet diese Schüttungsart einen anspruchsvollen Schall- und Wärmeschutz bei geringster statischer Belastung. Mit der losen Schüttung können gerade bei der Altbausanierung viele spezielle Probleme gelöst werden, z. B. feuchte Fundamente, nasse und verrottete Füllmaterialien sowie die fehlende oder mangelhafte Wärmedämmung.

Leichtes Gewicht, hohe Wärmedämmung

Als wärmedämmende Schüttung für Massiv- und Holzbalkendecken besitzt Liapor sowohl eine hohe Wärmedämmung als auch eine große Wärmespeicherkapazität. Diese Fähigkeiten basieren auf der feinporigen, leichten Liapor-Tonkugel, die durch eine hohe Druckfestigkeit und ihre außerordentlichen bauphysikalischen Eigenschaften überzeugt. Wärmedämmeigenschaften wie die Wärmeleitfähigkeit λR sind dabei abhängig von der Schüttdichte und Kornrohdichte, also der eingesetzten Liapor-Sorte. Ein niedriges Schüttgewicht und damit leichtes Liapor ergibt die günstigere Wärmeleitfähigkeit λR und damit die bessere Wärmedämmung. So erreicht Liapor 8/16 eine Wärmeleitfähigkeit von λR = 0,089 W/(m K) und Liaporfit von λR = 0,095 W/(m K).

Kugeln in Hülle und Fülle

Die kugelförmige Liapor-Trockenschüttung wird lose per Lkw, in Säcken à 50 Liter, in Big Bags à 1.000 oder 2.500 Liter sowie im Silozug zum Einblasen auf der Baustelle angeliefert. Die lose Liapor-Trockenschüttung lässt sich leicht und schnell verarbeiten. Das geschüttete Liapor verdichtet sich von selbst und wird nur mit einem Richtbrett abgezogen.
Liapor ist vielseitig anwendbar: als Drainageverfüllung im Fundamentbereich, als Wärmedämmschüttung gegen Erdreich, als Fehlbodenschüttung, zwischen Lagerhölzern oder zur losen Gewölbeauffüllung. Beim Einsatz als reversible Überfüllung von Rohrleitungen und anderen Installationen kann Liapor genauso schnell wieder entfernt werden wie es eingebracht wurde.